Irland - Die grüne Insel

Die Iren

Pub mit Guinness-Schild

Den Iren wird nachgesagt, dass sie ein überaus nettes und gastfreundliches Volk sind, das sich vornehmlich in Pubs tummelt und mit Vorliebe Guinness trinkt. Nur beim Autofahren sollen sie angeblich zum Tier mutieren...

 

Na ja, ob das alles stimmt? Finden Sie es doch einfach selbst heraus und besuchten Sie diese wunderschöne Insel!

Sehenswert

Für Naturliebhaber sind z.B. die wunderbaren Wicklow Mountains in der Nähe von Dublin, die steinerne karge Landschaft der Burren, die imposanten Cliffs of Moher oder der Giant's Causeway in Nordirland einen Abstecher wert.

Cliffs of Moher

Neben der Natur wird Irland von seiner Geschichte geprägt. Überall trifft man auf keltisches Erbe in Form von Steinkreisen oder mythischen Orten. Aber auch Schlösser, Burgen bzw. deren Ruinen sind ein wichtiger Bestandteil der irischen Geschichte und lohnen einen Besuch. Imposant sind auch die Rundtürme und Hochkreuze, die teils noch sehr gut erhalten sind.

 

Gartenliebhaber, die Englands schönste Gärten bereits abgegrast haben, finden hier eine schöne und ebenfalls vielfältige Ergänzung.

 

Auch die Städte und Ortschaften laden zu einem Besuch ein, allen voran natürlich das quirlige Dublin, Kilkenny mit dem historischen Stadtkern, aber auch die kleineren Orte, wie z.B. Kilarney, Youghal, Dingle oder Kinsale bestechen durch ihren Charme.

Reisezeit

Irland lässt sich das ganze Jahr über gut bereisen, denn die Sommer sind nicht zu heiß und die Winter relativ mild.

 

Eine Schönwettergarantie gibt es hier leider nicht, jedoch sind gerade in den Küstenregionen die Schauer oft nur von kurzer Dauer. Ein Regenschirm, bzw. wegen des meist recht regen Windes besser eine Regenjacke, ist auf jeden Fall immer ein ideales Accessoire.

 

So kommt es ganz darauf an, welchen Schwerpunkt Sie bei Ihren Aktivitäten setzen möchten, danach sollten Sie Ihre Reisezeit auswählen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Die Sprache

In Irland wird überall Englisch gesprochen, in bestimmten Teilen außerdem Gälisch.

 

Auch wenn sich manch einer mit dem gewohnten Englisch in Irland etwas schwer tut, so hört man sich mit der Zeit ganz gut hinein. Es ist halt wie bei uns, die einzelnen Dialekte von Süd nach Nord sind auch nicht immer auf Anhieb verständlich. Mit Hilfe von Händen, Füßen und einem freundlichen Lächeln klappt die Völkerverständigung dann meist recht gut.

Rundreisen

Wir haben für Sie ein paar herrliche Rundreisen zusammengestellt, damit Sie diese tolle Insel ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen erkunden können. Beispiele finden Sie hier.

 

Auf Ihrer Reise wohnen Sie in wunderschönen Häusern. Hier finden Sie einige Beispiele:

Aktivitäten

In Irland steht das Golfspielen hoch im Kurs. Entsprechend viele Golfplätze in allen Größenordnungen sind über das Land verstreut.

 

Die Insel lässt sich auf hervorragend zu Fuß erkunden, es gibt eine Vielzahl an herrlichen Wanderrouten, vor allem an der Küste.


Für Pferdefreunde ist Irland ein Eldorado. In vielen Ställen können Pferde gemietet bzw. geführte Reit-Ausflüge gebucht werden.

 

Zwar ist das Wasser rings um die Insel eher frisch und kommt auch im Sommer nicht an die Mittelmeertemperaturen heran, jedoch gibt es viele schöne Strände und wegen des klaren Wassers einige empfehlenswerte Tauchreviere.

 

Wer gerne angelt, für den ist Irland ebenfalls ein ideales Reiseziel, denn die Iren sind leidenschaftliche Angler und entsprechend zahlreich sind die Stellen an denen man angeln kann. Lizenen können vor Ort erworben werden.

Angelrute

Und natürlich verbindet man mit Irland auch gewisse alkoholische Getränke, die manch einer schon in einem der über die ganzen Welt verstreuten Irish Pubs gebießen durfte: Guinness, das berühmte schwarze Bier mit dem dicken, sahnigen Schaum sowie natürlich der irische Whiskey. Viele Brauereien und Brennereien bieten Führungen mit Verkostung an.

Whiskey Distillery

Kulinarisches

Zwar verbindet man Irland ähnlich wie England nicht gerade mit der Haute Cuisine, aber weit gefehlt! Unterschätzen Sie die irische Küche nicht!

 

Wenn Sie einen Gourmet-Urlaub planen, so können wir Ihnen eine Fülle von hervorragenden (Hotel-) Restaurants empfehlen, deren Küche Sie begeistern wird!

Kulinarisches aus dem Gregans Castle
Gregans Castle