Lebendiges Lissabon

(5 TAGE / 4 NÄCHTE)

Lissabon ist eine dieser Städte, wo man immer wieder gerne hinfährt. Hier herrscht ein tolles Lebensgefühl, ein wunderbarer Flair und es gibt ganz viel zu sehen. Die Leichtigkeit einer Hafenstadt paart sich mit dem schwermütigen Gesang des portugiesischen Fado. Lernen Sie außerdem die prächtigen Burgen von Sintra, den westlichsten Punkt Europas und Cascais kennen.

Reise Nr.: PS1: Lissabon


Tag 1:

Anreise

Praca do Comercio
Praca do Comercio

Anreise mit dem Flugzeug nach Lissabon.

 

Privattransfer zum Hotel. 4 Übernachtungen mit Blick über die Altstadt im 4* Boutique-Hotel.

 

Vielleicht möchten Sie den Nachmittag in einem der vielen kleinen Cafés bei einem "cafezinho", einem "galao" oder einen "meia de leite" ausklingen lassen und erst einmal gemütlich ankommen in dieser herrlich interessanten Stadt.



Tag 2:

Lissabon

Massive Burgmauern von Sao Jorge mit eckigen Türmen von unten, Häuser darunter
Sao Jorge

Genießen Sie den morgendlichen Spaziergang entlang der alten Alleen und der vielen Straßen mit Kopfsteinpflaster. Hoch über der Stadt thront die Burg Sao Jorge, eine ehemalige Festung aus dem 2. Jahrhundert. Zu ihren Füßen liegt die Alfama, der älteste Stadtteil Lissabons. Hier befinden sich auch die mittelalterliche Kathedrale Santa Major und das majestätische Kloster Sao Vincente de Fora.

Platz Rossio mit rundem Brunnen
Rossio

Im Gegensatz hierzu ist die Baixa ein modernes Stadtviertel, nach dem Erdbeben von 1755 in einem Rastersystem wieder aufgebaut. Dort erstreckt sich auch der Rossio-Platz und die breite Avenida da Liberdade mit ihren Luxusgeschäften und schicken Restaurants.

 

Das Chiado ist die Gegend der Avantgarde mit lebendigen Cafés, Gallerien und Buchläden, während das Bairro Alto für seine Diskotheken und Bars bekannt ist.

 

alter Fahrstuhl und Tram in enger Gasse als Bildkombination
Fahrstuhl und Tram

Versäumen Sie es nicht, eine Trambahnfahrt durch die extrem schmalen und verwinkelten Gassen zu unternehmen und mit den Elevadores, Lissabons altertümliche Fahrstühlen von der Unterstadt in die Oberstadt zu fahren.

 

Die Fundação Calouste Gulbenkian und das Museum Nacional de Arte Antiga sind auf jeden Fall einen Besuch wert, sowie das herrliche, aus dem 16. Jahrhundert stammende Mosteiro dos Jerónimos in Belem.

 

Bogengang mit Schattenwurf im Kloster Jerónimos
Mosteiro dos Jerónimos

Am späten Nachmittag machen Sie mit einem lokalen Führer eine 3-stündige Foodtour durch die Stadt. Beginnen Sie diese mit einem spektakulärem Blick auf Lissabon vom Miradouro de São Pedro de Alcântara. Danach geht es kulinarisch durch die Stadt, wobei Sie verschiedene, typische Gerichte und Getränke probieren.

 

Zum Ausklang des Tages lassen Sie sich vielleicht in einem traditionellen Fado-Lokal nieder.



Tag 3:

Sintra, Cabo da Roca & Cascais

Verspielter Pena Palast in gelb und rot mit vielen Türmchen
Pena Palast

Heute werden Sie gegen 9.30 Uhr zu einer ganztägigen (ca. 8 Stunden) privaten Tour vom Hotel abgeholt.

 

Genießen Sie das magischen Sintra mit einem Besuch des außergewöhlichen Pena Palastes, der von König Fernando II entworfen wurde. Dieser Palast ist eine prächtige Mischung aus lebendigen Farben und feinen Steinschnitzereien.

 

Danach fahren Sie nach Quinta da Regaleira, die als eine der Hauptattraktionen von Sintra gilt. Das Anwesen besteht aus einem romantischen Palast und einer Kapelle mit einem schönen Naturgarten.

 

Sintra Quinta da Regaleira - Palast in üppigem Garten
Sintra Quinta da Regaleira
Cabo da Roca - Leuchtturm auf einer Klippe an Felsküste
Cabo da Roca

Am Nachmittag geht es zum Cabo da Roca, dem "Ende der Welt", dies ist der westlichste Punkt von Kontinentaleuropa.

 

Schließlich beenden Sie den Tag, in dem Sie das atemberaubende Cascais mit seinem großen Yachthafen und mehreren kleinen Sandstränden erkunden.



Tag 4:

Lissabon & Bootstour

Detailaufnahme des Denkmals der Entdecker
Padrão dos Descobrimentos

Genießen Sie nach weiteren Erkundungen der Stadt heute am späten Nachmittag eine private zweistündige Bootsfahrt bei Sonnenuntergang.

 

Kurz nachdem Sie das Dock verlassen haben, passieren Sie das Padrão dos Descobrimentos in Form eines Schiffs, ein Denkmal, das für die Portugiesische Weltausstellung 1940 erbaut wurde, ebenso wie den Torre de Belém, ein berühmtes Wahrzeichen von Lissabon. Lassen Sie sich von der Brücke Ponte 25 de Abril verzaubern und sehen Sie die Christusstatue Cristo Rei. 

Torre de Belém vom Wasser aus
Torre de Belém

Am Nordufer sehen Sie das historische Lissabon mit dem Praça do Comércio und dem Bahnhof Lissabon Cais do Sodré sowie dem kürzlich renovierten Hafengebiet.

 

Bestaunen Sie die atemberaubende Aussichten auf das abendliche Lissabon, die Sie so nur vom Boot aus haben. 

 



Tag 5:

Abreise

Je nach Abflugzeit können Sie heute Lissabon noch genießen, bevor es zum Flughafen geht. 

 

Rückflug nach Deutschland oder Weiterreise in den Norden, Süden, nach Madeira oder auf die Azoren.

 

Hinweis: Gerne können wir auch statt einem Hotel in der Innenstadt Hotels in Cascais oder Sintra buchen..



Preis p.P. (bei 4 Übernachtungen im DZ): ab 1.399 EUR

  • Flug bis / ab Lissabon

  • Privat-Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück zum Flughafen
  • 4 Übernachtungen im 4* Boutiquehotel mit Blick über die Altstadt
  • Täglich Frühstücksbüffet
  • Tägliches Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • 3-stündige private Foodtour durch die Stadt
  • Private Tagestour inkl. Abholung vom Hotel nach Sintra, Cabo da Roca und Cascais
  • 2-stündige private Bootsfahrt bei Sonnenuntergang inkl. Begrüßungsgetränk
  • Reiseplan mit allen wichtigen Details und vielen weiteren Tipps

Preise können abhängig von der Reisezeit, Art der gebuchten Unterkünfte und Rahmenprogramm variieren.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein genaues Angebot unterbreiten können.


Varianten

Die vorgeschlagene Reise kann natürlich auch einfach als Anregung dienen. Diese Reise ist optimal geeignet, um Verlängerungstage einzubauen oder mit einer Rundreise ins restliche Portugal und die Inseln Madeira und/oder die Azoren zu kombinieren.