"Cornwall kurz & knackig"                                            (9 Tage / 8 Nächte)

Wenn Sie nicht viel Zeit haben, aber Cornwall einfach mal kennenlernen möchten, so empfehlen wir Ihnen diese Reise nach dem Motto "weniger ist mehr". Besuchen Sie ausgewählte kleine Fischerdörfer, den einen oder anderen typisch englischen Garten sowie ehrwürdige Herrenhäuser und genießen Sie die fantastische Natur um die Küstenlandschaften Südenglands.

Reise Nr. EC 2: Newquay - St. Ives - Lizard - Devon - Dartmoor- Newquay


Tag 1-2:

St. Ives & Umgebung

Ankunft am kleinen und überschaubaren Flughafen von Newquay.

 

Übernahme des Mietwagens und Besichtigung des malerischen Fischerortes Padstow sowie Prideaux Place, dem Schauplatz diverser Pilcher Filme (auch für Nicht-Fans empfehlenswert). Bei schönem Wetter sollten Sie einen Abstecher zu den Klippen der Bedruthan Steps machen.

 

Weiterfahrt nach St. Ives.

 

Bedruthan Steps
Bedruthan Steps

St. Ives ist ein kleiner, bunter Fischerort, in dem viele Künstler ihr Zuhause gefunden haben. Von hier aus lassen sich viele interessante Ausflüge ins Umland unternehmen.

St. Ives
St. Ives

Gartenfreunde werden Ihre helle Freude haben und viele davon beherbergen geschichtsträchtige Herrenhäuser, die ebenfalls besichtigt werden könnten. Hierfür sollten Sie - übrigens nicht nur bei schlechtem Wetter - unbedingt ein bisschen Zeit einplanen.

 

Auch Zinnminen haben eine große Tradition in dieser Gegend, erkunden Sie z.B. die Levant Mine and Beam Engine.

 

Für mystisch Interessierte laden einige keltische Stätten mit Steinformationen zum Erkunden ein, was man gut mit einem Spaziergang durch die wunderschöne Moor- und Heidelandschaft verbinden kann.

das in den Fels gehauene Minack Theatre an der Küste
Minack Theatre

Der Fischerort Mousehole mit seinem markanten Hafen ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.

 

Etwas Besonderes ist auch das in die Felsküste gebaute Freilufttheater Minack Theatre mit seinem Sukkulentengarten. Gerne informieren wir Sie über das aktuelle Programm und reservieren Karten.

Burg St. Michael's Mount
St. Michael's Mount

Auch der "kleine Bruder" des Mont St. Michele gegenüber in Frankreich, St. Michael's Mount, sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten. Bei Flut ist die Insel mit der auf einem Hügel thronenden Burg völlig vom Wasser eingeschlossen, bei Ebbe kann man über einen gepflasterten Weg bequem hinüberlaufen.

 

2 Übernachtungen in einem stilvollen kleinen Hotel in St. Ives



Tag 3-4:

Lizard Island

Cadgewith Hafen bei Ebbe
Cadgewith

Fahrt auf die Halbinsel Lizard Island.

 

Hier sollte man sich die Kynance Cove nicht entgehen lassen.

 

Der Lizard Islands Leuchturm, das malerische Fischerstädtchen Cadgwith sowie Roskilly's Farm, ein Bio-Bauernhof (berühmt ist für seine exquisiten Eiscremes!) gelten ebenfalls als Highlights. 

 

Auch von hier aus lassen sich einige wunderschöne Gärten in der näheren Umgebung besichtigen.

Trebah Garden mit Teich, Brücke und Hortensienbüschen
Trebah Garden

Jeder dieser Gärten hat seine Besonderheiten - und präsentiert sich je nach Jahreszeit in verschiedenen Farben und Formen.

 

Bedingt durch das milde Klima Cornwalls wachsen hier auch eher empfindlichere und exotischere Gewächse.

2 Übernachtungen an der Küste auf der Halbinsel von Lizard



Tag 5-6:

Gärten bei St. Mawes

Pflanzenskulptur im Lost Gardens of Heligan
Lost Gardens of Heligan

Fahrt nach St. Mawes.

 

Heute würde sich ein Stopp in Falmouth anbieten. Hier lässt es sich wunderbar bummeln oder Sie können Pendennis Castle und bei bedecktem Wetter die Falmouth Art Gallery und das Maritime Museum besichtigen.

 

Besuchen Sie auf jeden Fall den süßen Ort Mevagissey und bummeln durch die kleinen Geschäfte und Galerien.

 

Ein Highlight unter den Gärten in Cornwall sind auf jeden Fall die Lost Gardens of Heligan, die immer wieder mit phantasievoller und üppiger Bepflanzung überraschen und die formalen Gärten von Lanhydrock. Unternehmen Sie auch unbedingt Spaziergänge an der herrlichen Küstenlandschaft mit den tollen Strandbuchten.

 

2 Übernachtungen in einem stilvollen, entspannten kleinen Hotel im gemütlichen Fischerort St. Mawes



Tag 7-8:

Devon

Fahrt ins Dartmoor.

 

Heute verlassen Sie zwar Cornwall, begeben sich aber ins landschaftlich nicht weniger schöne Devon. Auch an Gärten und sonstigen Möglichkeiten für Besichtigungen ist die Region sehr reich.

das blendendweiße Herrenhaus von Saltram
Saltram House

Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, in der Hafenstadt Plymouth zu stoppen oder beim Saltram House und Garten. Die Räumlichkeiten sind wie aus der Zeit Jane Austens mit Chippendale-Möbeln und kristallenen Kronleuchtern eingerichtet.

Beeindruckend sind auch die Küchen, die noch voll ausgestattet sind.

 

Ein Spaziergang durch den weitläufigen Park lohnt sich ebenfalls.

Blick von Overbeck's Garden auf die Küste von Kingsbridge
Overbeck's Garden

Ein äußerst hübscher Hanggarten ist Overbeck's Garden. Durch die großen Palmen und exotischen Pflanzen umgibt ihn ein überaus mediterraner Flair. Die gemütliche Terrasse mit Blick auf die Bucht lädt ein zu einer Lunchpause oder einem Tee.

 

 

Schmale Gasse im Bilderbuchdorf Clovelly
Clovelly

Unternehme Sie Ausflüge ins wunderschöne Dartmoor sowie in die Umgebung.

 

Z.B. zum weitläufigen Rosemoor Garden mit seinen verschiedenen Gartenräumen, dem Bilderbuchörtchen Clovelly an der Nordküste und dem dramatisch hoch auf die Klippen gebauten Tintagel Castle, von dem zwar nur noch einige Grundmauern stehen, das einem aber durch seine einmalige Lage den Atem verschlägt.

 

Aber auch die Lydford Gorge, eine tief durch den Fluss eingeschnittene und üppig bewachsenen Schlucht ist sehenswert, übrigens nicht nur an sonnigen Tagen.

Die Ruinen von Tintagel Castle auf den Klippen
Tintagel Castle

2 Übernachtungen in einem Castle im Dartmoor



Tag 9:

Rückreise

Gewächshäuser im Eden Project
Eden Project

Auf der Rückfahrt zum Flughafen in Newquay können Sie noch ein paar Stunden im interessanten Eden Project verbringen, deren futuristisch anmutende, kugelförmige Gewächshäuser im XXL-Format mit vielen Überraschungen aufwarten, u.a. einen üppigen Regenwald.

 

Rückflug vom Newquay Airport.



Preis p.P. (bei 8 Übernachtungen im DZ): ab 1.419 EUR

  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück

  • Flug bis/nach Newquay
  • 9 Tage Mietwagen kleinste Kategorie mit unbegrenzten Kilometern & aller Versicherungen

  • 2 x 3-Gänge-Menü
  • National Trust Touring Pass für die gesamte Aufenthaltsdauer mit freiem Eintritt in diverse Gärten und Herrenhäuser, freies Parken an den meisten Küstenparkplätzen u.v.m.
  • Reiseplan mit allen wichtigen Details und vielen weiteren Tipps und kulinarischen Adressen

Preise können abhängig von der Reisezeit, Art der gebuchten Unterkünfte und Rahmenprogramm variieren. Bitte beachten Sie, dass direkte Flugverbindungen von Deutschland nach Newquay nicht von überall her möglich sind.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein genaues Angebot unterbreiten können.


Info: Es handelt sich bei dieser Rundreise um eine Selbstfahrer-Rundreise.

Die vorgeschlagene Reise kann natürlich auch einfach als Anregung dienen. Gerne arbeiten wir für Sie einen alternativen Routenvorschlag aus, planen mehr oder weniger Zeit an den Orten ein oder suchen andere Orte, machen mehr Besichtigungsvorschläge oder fügen z.B. Golf- und/oder Angelaktivitäten ein. Ihrer und unserer Fantasie sind hier keine (oder sagen wir mal kaum) Grenze gesetzt!