Hotel Caruso                      €€€€€€




Hotel Caruso

Ravello, Amalfiküste, Italien

 

50 Zimmer in den Kategorien Doppelzimmer, Junior Suiten und Suiten.

Bei einem Hotel an der Amalfiküste muss man einfach den Blick auf die Küste haben - alles andere wäre Verschwendung von Lebenszeit! Ganz so krass sollte man es vielleicht doch nicht sehen, wenn Sie sich jedoch für das Hotel Caruso entscheiden, dann ist der überwältigende Blick garantiert. Fast jedes Zimmer des hoch auf den Klippen thronende Hauses hat entweder einen Balkon oder eine Terrasse, auf der Sie ganz in Ruhe das umwerfende Panorama genießen können. Übrigens, wer es ganz kuschelig und ruhig mag, kann sich ohne Aufpreis das Frühstück auf dem Zimmer servieren lassen.

 

Das Caruso war einmal ein Palast aus dem 11. Jahrhundert. Sorgfältige Restaurierungsarbeiten konnten einiges von der alten Bausubstanz erhalten, darunter unschätzbare Deckenfresken. Die Räumlichkeiten sind locker auf verschiedene Gebäude über das Gelände verteilt. Spazieren Sie durch den wunderschönen terrassierten Garten und lassen sich im effektvollen Infinity Pool treiben, der sich am höchsten Punkt der Umgebung befindet und daher von morgens bis abends von der Sonne verwöhnt wird.

 

Vom Hotel aus erreichen sie gemütlich in 5 Minuten das hübsche Zentrum im hoch gelegenen Ort von Ravello, wo die Villa Ruffolo mit ihrem grandiosen Ausblick auf die Küste und die Villa Cimbrone zur Besichtigung bereitstehen. Letztere ist vor allem für Gartenenthusiasten ein Muss, denn die Anlage wartet mit einigen wunderschönen Details auf, u.a. der wohl schönsten Terrasse der Küste.

 

Die Lage des Hotels ist etwas ausgesetzt, das Caruso bietet jedoch regelmäßig kostenlose Shuttles nach Amalfi und Positano an. Ein absolutes Highlight ist das hoteleigene Boot, das die Hotelgäste - ebenfalls kostenfrei - jeden Morgen auf eine zweistündige Tour von Amalfi nach Positano und zurück nimmt. Vom Boot aus können Sie die wunderschöne Küste noch einmal von einer anderen Perspektive bewundern.