La Bandita Townhouse             €€€€€




La Bandita Townhouse

Pienza, Toskana, Italien

 

12 Zimmer in den Kategorien Standard, Superior, Junior Suite.

Man merkt, hier hat sich jemand einen Traum erfüllt. Dieser Jemand ist der Amerikaner John Voigtman, der nicht nur diesem alten Palazzo im Zentrum Pienzas wieder neues Leben eingehaucht hat, sondern auch noch dem Landhaus La Bandita ganz in der Nähe.

 

Das Haus hat seinen ganz eigenen Stil - einerseits wird der usprüngliche Charakter des ehemaligen Klosters bewahrt, so sieht man überall noch die unverputzten dicken Steinmauern. Andererseits sorgen stylische Elemente und kunstvoll arrangierte Wohnaccessoires für einen frischen und besonderen Touch.

 

Die Lage im südlichen Zipfel des Val d'Orcias macht einen Teil des Besonderen aus. Das Val d'Orcia stellt eine perfekte Mischung aus Kunst und Kultur dar. Landschaftlich äußerst reizvoll bildete es die Vorlage für den Kunststil der Maler aus der Renaissance und wurde daher auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Über die geschwungenen Hügelketten wechseln sich Weinberge, Olivenhaine, Zypressen und Kastanienbäume ab und bilden eine nahezu perfekte Symbiose mit den vielen historischen Gehöften und Bauwerken, die dekorativ in der Landschaft verteilt sind.

 

Die kleine Stadt Pienza ist bekannt für ihren malerischen Ortskern. Wegen seiner sehr charakteristischen Renaissance-Architektur ist auch Pienza Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Der Duomo Santa Maria Assunta und der Palazzo Piccolomini als ehemalige Sommerresidenz von Papst Pius II. sind sehenswert.