Villa Crespi                        €€€




Villa Crespi

Orta San Giulio, Piemont, Italien

 

14 Zimmer in den Kategorien Classic, Deluxe, Junior Suite und Suite.

1979 als Landsitz eines italienischen Baumwoll-Industriellen im maurischen Stil erbaut, ist dieses Schloss nun ein exklusives kleines Hotel. Inspiriert durch seine Reisen in arabische und asiatische Länder findet man entsprechende exotische Details, z.B. ist der Turm in Form eines Minaretts gestaltet.

 

Alle Zimmer sind unterschiedlich in Einrichtung, Farbgebung und Schnitt. Überall findet man jedoch hochwertige Ausstattung, u.a. feine Parkettböden und Marmorbäder. Die günstigeren Classic-Zimmer befinden sich in der obersten Etage im 3. Stock, da sie die kleinsten sind, haben jedoch als einzige einen Balkon.

 

Das Essen im Restaurant des bekannten und mit zwei Michelin-Sternen und weiteren Auszeichnungen dekorierten Kochs Antonino Cannavacciuolo, der zusammen mit seiner Frau Cinzia Primatesta die Villa Crespi führt, sollten Sie keinesfalls verpassen. Viele Gourmets kommen hauptsächlich wegen der hervorragenden Küche.

 

Und wenn Sie besonderen Wert auf Umweltfreundlichkeit und biologische Produkte legen, dann sind Sie in der Villa Crespi genau richtig. Hier werden nicht nur ausschließlich Lebensmittel in Bioqualität und wenn möglich regionaler Herkunft verwendet, sondern auch in Punkto Reinigung und Energieversorgung lebt man das Thema Nachhaltigkeit vor, was im Übrigen auch Allergikern zugute kommt. Vielleicht möchten Sie sich auch bei einer Ayurveda-Behandlung verwöhnen lassen?

 

Das Hotel befindet sich inmitten einer üppigen Parklandschaft am idyllischen Lago d'Orta, einem kleineren See westlich des Lago Maggiore, der ein wunderschönes Ausflugsziel ist. Mit dem Auto benötigen Sie ca. 1 Stunde bis Mailand und ca. 1,5 Stunden bis Turin, so dass Sie von hier aus bequem Besichtungstouren in beide Städte planen können.