Deutschlands schönste Weinregionen

(11 TAGE / 10 NÄCHTE)

Auf dieser Genussreise lernen Sie ein paar von Deutschlands schönsten Weingebieten kennen. Es geht quer durch Rhein, Mosel, Saar und die Pfalz bis nach Baden. Entdecken Sie im eigenen Auto malerische Weinorte mit großer Tradition, verkosten Sie hervorragende Weine und genießen Sie typische regionale Spezialitäten auf hohem Niveau. Staunen Sie über die steilsten Weinlagen der Welt an Rhein und Mosel und erkunden Sie diese einmalige Kulturlandschaft in Ihrem eigenen Tempo.

Reise Nr.: D 3: Rüdesheim - Rhein - Mosel - Saar - Pfalz - Württemberg - Baden


Tag 1:

Rüdesheim und Umgebung

Rüdesheim am Rhein
Rüdesheim am Rhein

Ihre Genussreise durch einige von Deutschlands schönsten Weinregionen beginnt in Rüdesheim am Rhein.

 

Bummeln Sie heute durch die schmalen, malerischen Gassen des berühmten Städtchens. An allen Ecken finden Sie Hinweise auf die alte Weinbautradition. Besonders der Riesling ist eng mit den von Schiefergestein geprägten Terroir verknüpft. Schauen Sie bei dem einen oder andere Winzer am Ort vorbei und verkosten ein paar der frischen, mineralischen Weine. Was für ein Auftakt! Die Lage am Rhein verleiht dem Ort mit den angrenzenden Weinbergen einen ganz besonderen Flair.

 

Lassen Sie den Abend bei einem vorzüglichen 4-Gang-Menü ausklingen.

Weinberg unterhalb des Niederwald-Denkmals bei Rüdesheim
Weinberg unterhalb des Niederwald-Denkmals bei Rüdesheim

2 Übernachtungen in einem schönen Hotel mitten in Rüdesheim.



Tag 2:

Der Rhein und die Reben

Seilbahn über den Reben bei Rüdesheim
Seilbahn über den Reben bei Rüdesheim

Nach einem stilvollen Rheingauer Sektfrühstück geht es heute mit der Seilbahn hoch zum Niederwald-Denkmal. Wandern Sie anschließend  gemütlich auf den Spazierwegen durch die Weinreben ins Örtchen Assmannshausen.

 

Der Rhein schlängelt sich in engen Kurven durch die grüne Hügellandschaft. Weinreben so weit das Auge reicht.

 

Rhein bei Bingen
Rhein bei Bingen

Sie finden hier eine einzigartige Kulturlandschaft, geprägt durch den Menschen und die Liebe zu einem guten Tropfen...

 

Von Assmanshausen geht es mit dem Schiff zurück nach Rüdesheim, wo schon eine Weinprobe mit den hervorragenden Rieslingen des Weinguts Georg Breuer auf Sie wartet.

 

Freuen Sie sich auf ein weiteres mehrgängiges Menü am Abend.



Tag 3:

Mosel

Deutsches Eck in Koblenz - Zusammenfluß von Mosel und Rhein
Deutsches Eck in Koblenz - Zusammenfluß von Mosel und Rhein

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie den Rhein entlang. Halten Sie Ausschau nach den vielen Burgen und Schlössern, die sich links und rechts der Ufer hoch über die Hügel verteilen. Sie sind Zeugen der mitttelalterlichen Machtkämpfen damaliger Regenten.

 

Es geht vorbei an der sagenumwobenen Loreley nach Koblenz, wo am Deutschen Eck die Mosel in den Rhein fließt.

 

Nehmen Sie die Seilbahn, die sich seit der Bundesgartenschau 2011 quer über den Rhein auf die gegenüberliegende Anhöhe zieht. Sie eröffnet herrliche Ausblicke über die Stadt und die Umgebung.

Burg Eltz
Burg Eltz

Weiter geht es entlang der Mosel vorbei an Burg Eltz und der Reichsburg bei Cochem zu Ihrer nächsten Unterkunft. Nehmen Sie sich Zeit, diese interessanten historischen Stätten zu besichtigen.

 

Das erst kürzlich renovierte, ehrwürdige Schloss strahlt in neuem Glanz und wird für die nächsten Nächte Ihr Zuhause sein. Genießen Sie Ihr Zimmer mit herrlichem Moselblick und köstliche 3-Gänge-Menüs am Abend.

 

3 Übernachtungen in einem Schlosshotel an der Mosel.

Neu restauriertes Schlosshotel an der Mosel
Schlosshotel an der Mosel


Tag 4-5:

Mosel, Saar und Ruwer

Weingut Van Volxem an der Saar
Weingut Van Volxem an der Saar

Diese zwei Tage genießen Sie die Region Mosel-Saar-Ruwer in vollen Zügen. Wir stellen Ihnen ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben eine Tour zu einigen der bekanntesten und renommiertesten Weingüter zusammen. Das prämierte Weingut Van Volxem an der Saar darf hier natürlich nicht fehlen. Auch architektonisch ein absoluter Hingucker!

 

Unternehmen Sie an einem der Tage einen Ausflug ins hübsche Städtchen Traben-Trabach. Hier atmen Sie Weinbautradition pur! Traben-Trarbach besteht aus zwei Teilen, die an einer der Moselschleifen gegenüber und durch eine Brücke verbunden sind. Zur Zeit der Jahrhundertwende zum 20. Jh. hat sich hier der Jugendstil durchgesetzt und bestimmt immer noch das Stadtbild in reizvoller Weise.

 

Auch Bernkastel-Kues mit dem wunderschönen, von Fachwerkhäusern gesäumte Marktplatz ist sehenswert.

Mosel am Calmont
Mosel am Calmont

Für stramme Waden sorgt eine Wanderung über den Moselsteig zum steilsten Weinberg, dem Calmont. Auf der gesamten Strecke eröffnen sich spektakuläre Ausblicke auf das Moseltal.

 

In Trier begegnet Ihnen auf Schritt und Tritt die römische Vergangenheit. Trier ist jedoch auch voll von mittelalterlichen Baudenkmälern. Bummeln Sie von der Porta Nigra durch die Innenstadt, vorbei an schönen Fachwerkhäusern und werfen einen Blick in den Dom.

 

Für Schwindelfreie ist ein Ausflug zu einer der längsten Personen-Hängebrücken Deutschlands über die Geierlay eine Schau. Sie ist stolze 360m lang und schwebt bis zu 100m über dem Grund.

 

Gerne buchen wir für Sie einen ortskundigen Führer samt Wagen, der Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Region zeigt und Ihnen das Fahren zwischen den verschiedenen Weingütern abnimmt. Da fällt das eine oder andere Gläschen extra nicht ganz so ins Gewicht.

Steile Weinberge an der Mosel
Steile Weinberge an der Mosel


Tag 6:

Ausspannen am Bostalsee

Reichsburg bei Cochem
Reichsburg bei Cochem

Genießen Sie heute noch die beschauliche Mosel bevor es weiter ins Saarland geht.

 

Brechen Sie nicht zu spät zu Ihrem nächsten Aufenthalt am Bostalsee auf. Dort erwartet Sie nämlich ein idyllisch gelegenes Wellnesshotel  direkt am See. entspannen Sie in der Wohltuenden Ruhe des großzügigen Spa-Bereichs mit Pool.

 

Abends serviert Ihnen das freundliche Team ein leckeres 3-Gänge-Menü. Psst: Der Sonnenuntergang auf der Terrasse ist übrigens umwerfend...

 

1 Übernachtung am Bostalsee

Bostalsee im Saarland
Bostalsee im Saarland


Tag 7-8:

Die Pfalz

Burgen und Felsen im Pfälzer Wald
Burgen und Felsen im Pfälzer Wald

In der Pfalz warten interessante Wanderwege in unterschiedlicher Länge auf Sie. Durchstreifen Sie die Hügel um die Reichsburg Trifels und entdecken Sie spannende Felsformationen aus Buntsandstein in der Nähe der Kleinstadt Annweiler.

 

Ein bisschen Geschichte gefällig? Dann sollten Sie sich einen Abstecher zum Hambacher Schloss nicht entgehen lassen. Hier befindet sich die Wiege der Demokratie in Deutschland!

 

Auch Speyer ist einen Besuch wert. Der imposante Dom ist der größte romanische Dom der Welt und gehört zum UNESCO-Welterbe.

Deidesheim in der Pfalz
Deidesheim in der Pfalz

Weiter geht es entlang der deutschen Weinstraße nach Deidesheim, einem weiteren sehenswerten und traditionellen deutschen Weinort.

 

Übrigens, in Ruppertsberg bei Deidesheim wird auch Kräutertee angebaut! Lassen Sie sich von den Teegärtnern fachkundig durch die eigenen Kräuterfelder führen. Sie erklären Ihnen die Kniffe der Ernte, Trocknung und Verarbeitung und lassen Sie zum Schluss ihren Tee probieren.

 

In Deidesheim ist die Auswahl der Weingüter groß. Daher stellen wir Ihnen ganz nach persönlichen Präferenzen und Geschmack eine Tour durch verschiedene Weingüter zusammen, z.B. das prämierte Weingut "Von Winning".

 

2 Übernachtungen in Deidesheim.



Tag 9-10:

Fahrt ins Weingebiet von

Baden.

Freiburger Münster
Freiburger Münster

Legen Sie auf der Fahrt in die nächste Unterkunft doch einen Stopp in Karlsruhe mit seinem mächtigen Schloss ein.

 

Auch die chillige Studentenstadt Freiburg steht heute auf dem Programm. Freiburg an der Dreisam ist eine sehr grüne Stadt und begünstigt durch das milde badische Klima. Das Freiburger Münster und der berühmten Markt sind auf jeden Fall sehenswert.An warmen Tagen können Sie ihre Füße in den Freiburger Bächle abkühlen. Die kleinen Wasserläufe rinnen quer durch die ganze Innenstadt.

 

Durchstreifen Sie die vielen kleinen Läden und legen Sie eine Pause in einem netten Cafés ein.

 

Danach fahren Sie weiter nach Baden-Baden, wo Sie etwas außerhalb in einem weiteren Schloss die nächsten 2 Nächte verbringen.

Weinberge am Kaiserstuhl
Weinberge am Kaiserstuhl

Und Anschließend geht es weiter zum Kaiserstuhls, der sonnenreichsten und wärmsten Weinregion Deutschlands. Entsprechend anders werden hier die Weine ausgebaut. Favorit sind zum einen die Burgundersorten, aber auch Müller-Thurgau ist weit verbreitet.

 

In Breisach am Rhein besuchen Sie die Privatsektkellerei Geldermann und nehmen an einer Führung durch die Kellergewölbe teil. Anschliessend verkosten Sie die drei Sorten der Les Grands-Linie.

 

 

2 Übernachtungen mit Frühstück, einem köstlichen Menü in der Schloss-Schänke und einem 5-Gang-Menü im Michelin-Stern gekrönten Restaurant im Schlosshotel.



Tag 11:

Rückreise

Schloß von Karlsruhe
Schloß von Karlsruhe

Nach ein paar herrlichen Tagen quer durch deutsche Weinregionen fahren Sie heute gemütlich wieder nach Hause. Wahrscheinlich mit der einen oder anderen guten Flasche im Gepäck. Auf jeden Fall aber mit vielen schönen Erinnerungen!

 

Übrigens planen wir gerne noch einen Schlenker ins Land der Bocksbeutel nach Franken oder an die Ahr mit ein, weitere interessante Weinregionen. Oder möchten Sie einmal kurz über die Grenze nach Frankreich ins malerische Elsass hüpfen?

 

Lassen Sie sich von dieser Reise einfach inspirieren. Denn wie alle unsere Reisen passen wir auch diese ganz individuell auf Ihre Wünsche an. Vom Hotel über die Route bis zu den Genussmomenten. Damit Sie genau das sehen und erleben, wie Sie es sich vorstellen.



Preis p.P. (bei 10 Übernachtungen im DZ): ab 2.059 EUR

  • 10 Übernachtungen inkl. Frühstück in schönen Zimmerkategorien

  • 8 x erlesene Menüs laut Programm
  • Seilbahnfahrt zum Niederwald-Denkmal bei Rüdesheim und Schifffahrt zurück von Assmannshausen nach Rüdesheim
  • Weinprobe in den Weingütern Georg Breuer und Van Volxem
  • Besuch der Kräutertee-Plantagen bei Deidesheim
  • Besuch der Privatsektkellerei Geldermann in Breisach am Rhein
  • Reiseplan mit allen wichtigen Details und vielen weiteren Tipps und kulinarischen Adressen

Preise können abhängig von der Reisezeit, Art der gebuchten Unterkünfte und Rahmenprogramm variieren.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein genaues Angebot unterbreiten können.


Info: Es handelt sich bei dieser Rundreise um eine Selbstfahrer-Rundreise, die Sie bequem mit dem eigenen Auto unternehmen können. Bei Bedarf buchen wir Ihnen gerne einen Mietwagen gegen Aufpreis hinzu.