Südtirol: "Golf & Gourmet"                           (8 Tage / 7 Nächte)

Diese Reise haben wir für Golfer und Feinschmecker konzipiert, als Ergänzung lässt sich die wunderschöne Bergwelt Südtirols herrlich erwandern.

Reise Nr.: ST 1: Völs - Seiser Alm - Sarntal - Bozen - Meran


Tag 1 (SO):

Anreise

Seiser Alm
Seiser Alm

Die Anfahrt erfolgt mit dem eigenen Auto. Alternativ können Sie mit der Bahn anreisen und vor Ort einen Mietwagen nehmen. Fluganreise auf Anfrage.

 

Kommen Sie an, und entspannen Sie erst einmal bei Speck, Käse und einem Gläschen Südtiroler Gewürztraminer. 

Kulinarisches ©IDM Südtirol/Frieder Blickle
©IDM Südtirol/Frieder Blickle

Der Genuss kommt in Südtirol auf keinen Fall zu kurz, bereits auf Ihren Ausflügen in die Umgebung werden Sie immer wieder von herrlichen, lokalen Köstlichkeiten verführt, sei es in einem der rustikalen Buschenschanken, der Südtiroler Vesper, dem Törggelen oder auf den Almhütten mit locker-leckeren Knödeln und anderen Spezialitäten.

 

Doch unsere Reise würde nicht u.a. unter dem Thema Gourmet stehen, wenn da nicht noch mehr wäre. Wir haben für Sie einige Hotels zusammen-gestellt, die mit exzellenter Küche aufwarten. Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen!

 

Übernachtung im Romantik-Hotel Turm in Völs



Tag 2 (MO):

Seiser Alm

Wandertouren auf der Seiser Alm
Seiser Alm

Nutzen Sie den Tag, um vom Hochplateau der Seiser Alm aus

zu einer der wunderschönen Wanderungen aufzubrechen. Lassen Sie sich verzaubern vom Flair des Hochgebirges, das von den sanften Grünflächen der bewirtschafteten Almwiesen noch unterstrichen wird.

 

Suchen Sie sich je nach Lust, Laune und Kondition die passende Tour aus oder lassen sich von uns etwas Schönes empfehlen.

 

Übernachtung im Romantik-Hotel Turm in Völs



Tag 3 (DI):

Golf-Tag in St. Vigil

Gartenansicht © Romantik Hotel Turm
Gartenansicht © Romantik Hotel Turm

Für passionierte Golfspieler bietet sich der 18-Loch-Golfplatz St. Vigil Seis an, von vielen als einer der schönsten in Norditalien gepriesen.

 

Die mächtigen Dolomiten als Kulisse, und ein Signature Hole mit dem größten Höhenunterschied Europas - das begeistert Spieler aller Couleur.

 

Golfplatz St. Vigil / © Golfclub St. Vigil
Golfplatz St. Vigil / © Golfclub St. Vigil

Übernachtung im Romantik-Hotel Turm in Völs



Tag 4 (MI):

Sarntal

Heute fahren Sie ins Sarntal hinauf zum Auener Hof.

Entdecken Sie die witzigen und interessant geformten Erdpyramiden am Ritten, die hier besonders ausgeprägt und imposant sind. Auf einem gemütlichen Wanderpfad können Sie dieses Naturphänomen von allen Winkeln aus betrachten.

 

Der Auener Hof ist ein Refugium am Berg, absolut ruhig und dazu äußerst geschmackvoll. Nicht nur die moderne, gemütliche Ausstattung überzeugt. 

Besonders der Umstand, dass es sich bei dem Restaurant "Terra" um das höchstgelegene Sternelokal Italiens handelt, lässt Gourmets aufhorchen. Die innovative und von der Umgebung inspirierte Kräuterküche überrascht immer wieder aufs Neue. Durch eine Glaswand können Sie dem Küchenchef vom Esszimmer auf die virtuosen Finger schauen oder sich im Weinkeller - der hier an der Decke hängt! - einen guten Tropfen aussuchen.

Auener Hof, Spa Bereich mit Panoramablick / ©Auener Hof
Auener Hof, Spa Bereich
Aussichtspunkt bei den "Stoanernen Mandln"
Stoanerne Mandln

Und natürlich dürfen Sie sich einen der großartigsten Aussichtspunkte der Umgebung nicht entgehen lassen, und das nur ca. 75 Gehminuten vom Hotel entfernt, die "Stoanernen Mandln", aus tausenden flachen Steine errichtete Gebilden, die einen gradezu mystischen Eindruck erwecken.

 

Es wird vermutet, dass die Wurzeln bis in die Steinzeit reichen und man munkelt, dass hier sogar Hexen ihr Unwesen trieben. 

 

Vielleicht haben Sie ja am Nachmittag Lust, den Küchenchef Heinrich Schneider beim Kräutersammeln zu begleiten?

Wenn Sie nicht gerade mit Gaumenfreuden beschäftigt sind, genießen Sie einfach das grandiose Panorama, entspannen im Kaminzimmer oder im kleinen Spa-Bereich oder unternehmen Ausflüge in die Umgebung.

 

Übernachtung im Auener Hof.



Tag 5 (DO):

Golfen und Bozen

Heute fahren Sie zum 1250 Meter hoch auf dem Plateau des Reggelbergs gelegenen Golfplatz von Club Petersberg. Der Platz wartet mit von alten Bäumen gesäumten Fairways auf und vielen Überraschungen auf.

© Golfclub Petersberg
© Golfclub Petersberg

Zum Mittagessen kehren Sie in einem der schönen Restaurants in Bozen ein und nutzen die Zeit, um ein wenig durch die schöne Altstadt zu bummeln.

 

Schauen Sie bei Feinkost Egger in Bozen vorbei (der vielleicht besten Metzgerei in der Gegend) bzw. halten Sie beim Weingut Schwarhof Loacker oder der Klosterkellerei Muri-Gries auf eine inspirierende Weinverkostung.

Zum Abschluss gibt es heute ein berauschendes, mehrgängiges Menü auf künstlerisch handgetöpferten Tellern - alles Einzelstücke. Fast versteht es sich von selbst, dass auch die Gläser mundgeblasen sind. Ein Abend, der Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Übernachtung im Auener Hof.



Tag 6 (FR):

Meran und Umgebung

Whisky-Brennblasen bei PUNI / © PUNI distillery
Whisky-Brennblasen bei PUNI / © PUNI distillery

Heute steht um 10:00 Uhr die Besichtigung der Whisky-Destillerie PUNI in Gluns (der kleinsten Stadt Südtirols) an. Hier wird großartiger Whisky gebrannt.

 

Liebhaber dieses geistigen Getränks sollten sich eine Verkostung nicht entgehen lassen.

 

Schließlich handelt es sich um die erste und bisher einzige Whisky-Brennerei Italiens!

Blick auf Meran und Kirche
Meran

Ein Südtirol-Urlaub, ohne Meran zu besuchen, das ist einfach undenkbar.

 

Bummeln Sie auf den herrlichen Promenaden unter Palmen und Zypressen und genießen Sie die mediterrane Vegetation in den üppigen Gärten und Parkanlagen.

 

Schloss Kastelbell ist eine malerische mittelalterliche Bilderbuchburg in Tschars, die Sie alternativ besuchen können.

Panoramablick von der Terrasse des MIRAMONTI Boutique Hotel auf Meran
Blick vom MIRAMONTI Boutique Hotel auf Meran

Außerdem haben Sie auf dem Genussmarkt Pur in Meran eine wunderbare Möglichkeit, noch einmal ein paar Spezialitäten einzukaufen.

 

Verpassen Sie nicht die nachmittägliche Tea Time mit hausgemachter Patisserie im MIRAMONTI Boutique Hotel.

 

Übernachtung im MIRAMONTI Boutique Hotel in Hafling oberhalb von Meran.



Tag 7 (SA):

Golftag

Gebirgslandschaft um den Golfclub Passeier.Meran
Golfclub Passeier.Meran

Genießen Sie heute den famosen 18-Loch-Platz des Golfclubs Passeier.Meran in St. Leonard.

 

Lassen Sie sich überraschen von natürlichen Wasserhindernissen und ein kleines bisschen ablenken von der herrlichen Berglandschaft des  Passeiertals.

 

Golfen in Südtirol ist wohl  immer noch ein bisschen ein Geheimtipp, die Plätze bestechen jedoch durch ihre fantastische Lage und die Vielfältigkeit und können durchaus mit bekannten Regionen mithalten.

 

Als krönender Abschluss erwartet Sie ein 5-Gang-Degustationsmenü im Panoramarestaurant.

Übernachtung im MIRAMONTI Boutique Hotel.



Tag 8 (SO):

Rückreise

Blick auf die Dolomiten
Dolomiten

Heute machen Sie sich nach einem ausgiebigen Frühstück auf die gemütliche Rückfahrt .

 

Hoffentlich haben Sie auf Ihrer Reise einige schöne Mitbringsel gefunden und den Kofferraum voll mit lokalen Köstlichkeiten geladen, damit Sie auch nach Ihrem Urlaub bei einem aromatischen Glas Südtiroler Wein und leckeren Knabbereien gerne an die wunderschönen Tage in der Bilderbuchlandschaft von Südtirol zurückdenken.



Preis p.P. (bei 7 Übernachtung im DZ): ab 1.220 EUR

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück
  • 1 x Begrüßungsaperitif im Felsenkeller gefolgt von einem 4-Gänge Romantik-Menü
  • 1 x Vorspeisen-Degustationsmenü im Haubenrestaurant Turm
  • 1 x 5-Gänge-Degustationsmenü mit Weinbegleitung im Haubenrestaurant Turm
  • 1 x 9-Gänge-Degustationsmenü Terra Tasting im Sterne-Restaurant "Terra"
  • 1 x Terra Green Menü im Sterne- Restaurant "Terra"
  • 1 Flasche Südtiroler Sekt im Zimmer serviert (Miramonti) - für 2 Personen.
  • Tea Time am offenen Kamin mit hausgemachter Patisserie und Obst (Miramonti)
  • 1 x 5-Gänge Degustationsmenü im spektakulären Miramonti Panorama Restaurant
  • überdachter Parkplatz und Valet Parking (Mirmamonti)
  • Late Check-Out bis 17:00 Uhr nach Verfügbarkeit (Miramonti)
  • Führung in der Whisky-Destillerie PUNI (FR 10 Uhr, 60 Min.) mit Verkostung
  • 1-Tages-Greenfee auf dem 18-Loch-Golfplatz von St. Vigil, Seis
  • 1-Tages-Greenfee auf dem 18-Loch-Golfplatz von Club Petersberg bei Bozen
  • 1-Tages-Greenfee auf dem 18-Loch-Golfplatz Passeier.Meran
  • Reiseplan mit allen wichtigen Details und vielen weiteren Tipps und kulinarischen Adressen

Das oben genannte Programm gilt für Anreise am Sonntag und Abreise am darauffolgenden Sonntag. Varianten sind möglich, haben jedoch evtl. Einfluss auf die inkludierten Leistungen, da diese teilweise nur an bestimmten Tagen verfügbar sind.

Preise können abhängig von der Reisezeit, Art der gebuchten Unterkünfte und Rahmenprogramm variieren.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein genaues Angebot unterbreiten können.


Special: Kunden aus dem Münchner Raum buchen wir gerne zu dieser Reise ein spannendes Wein- oder Whiskyseminar bei unserem Partner "einfach geniessen" hinzu. Kosten: ab 80€


Info: Es handelt sich bei dieser Rundreise um eine Selbstfahrer-Rundreise mit dem eigenen Auto. Sollten Sie sich für eine Anreise per Bahn oder Flugzeug entscheiden und vor Ort einen Mietwagen nehmen wollen, so erstellen wir Ihnen gerne bei Bedarf ein Angebot.

 

Die vorgeschlagene Reise kann selbstverständlich auch einfach als Anregung dienen. Gerne arbeiten wir für Sie einen alternativen Routenvorschlag aus.

 

Sie wollen mehr Golf? Auch das ist möglich! Melden Sie sich einfach bei uns, dann erarbeiten wir Ihnen sehr gerne eine Alternative.